Bobath ist ein Physiotherapeutisches Therapie –Konzept auf neurofysiologischer Grundlage.Diese spezielle Form der Krankengymnastischen Behandlung,wurde nach dem Ehepaar Berta ( Krankengymnastin) und Karel Bobath ( Neurologe) benannt.Diese Therapie ist eine anerkannten Therapieform auf neurofysiologischer Basis für Kinder aller Altersgruppen

 

Der auf Kinder-Bobath spezialisierte Physiotherapeut/in behandelt in der Regel Säuglinge,Kleinkinder,Kinder und Jugendliche.Die Bobaththerapie hat einen regulierenden Einfluss auf die Spannungssituation im gesamten körper.Bei Säuglingen sind dies z.B.Asymmetrien (Schiefhaltungen),Entwickllungsverzögerungen,Wahrnehmungsstörungen.Babys mit Überstreckungen,erhöhte oder zu schlaffe Muskelspannungen und neurologische Auffälligkeiten.

Sie unterstützt wesentlich das Reifen von Frühchen und Risikokinder,fördert die koordination und das Gleichgewicht.Sowie viele Wahrnemungsprozesse.

 

Schwerpunkt der Therapie ist das Anbahnen von physiologische Bewegungsmustern,eingebettet in Handlungssituationen für das Kind.

Jedes Kind wird da abgeholt wo es sich in seiner Entwicklung befindet.

 

Ein wichtige Teil der Arbeit ist die interaktion zwischen Kind und Therapeut/in.

 

 

Mit der Handling werden die Eltern mit in die Therapie eingebunden und bekommen viele Anregungen für den Alltag.